Was sollen wir denn zum Shooting anziehen?

Foto-Dateien

Wie ihr die besten Klamotten für ein Familienporträt auswählt…

Ihr wisst ja, dass ich viele Familienporträts – im Studio, draußen oder auch bei Euch zu Hause – mache. Häufig werde ich gefragt: „Was sollen wir denn anziehen? Ist das grüne Kleid mit den rosa Elefanten drauf das Richtige? Und für den Vater und die Kinder die roten T-Shirts mit den neongrünen großen Punkten?“ Ja okay, das ist jetzt ein wenig übertrieben, aber daran kann ich Euch erklären worauf ihr am Besten achtet bei der Auswahl der Sachen.

Fotos, Familienfotos im Studio oder draußen Fotograf

Als Fotografin habe ich immer die Gesamtkomposition im Blick, d.h. ich schaue nicht nur darauf, dass Euch kein Baum aus dem Kopf wächst oder die Füße zum Teil abgeschnitten sind, sondern auch auf die Farben und die Harmonie sowie den Ausdruck in Eurer Familie. Wenn nun rosa Elefanten auf einem grünen Kleid sind und neongrüne Punkte auf roten T-Shirts entsteht unglaublich viel Unruhe und Ablenkung in der Fotografie. Bei farbigen Fotos auch etwas mehr als bei schwarz-weiß Fotografien. Draußen und bei Euch zu Hause mehr als im Studio.

In erster Linie solltet Ihr darauf achten so wenig Aufdrucke auf Euren Shirts oder Kleidern zu haben, denn ihr steht im Fokus und nicht die rosa Elefanten. Wenn Eure Kinder rosa Elefanten auf ihren Shirts haben, kann das natürlich auch Eure Kinder hervorheben und ich kann etwas damit spielen, aber dann sollten die Elefanten nicht zu 1000 auf dem Shirt sein. Einfacher ist es natürlich mit wenig Aufdrucken. Und nicht nur einfacher für mich auch einfacher für Euch, denn ihr bekommt ein Familienporträt was Euch zeigt ohne Ablenkungen und ohne rosa Elefanten.

Jetzt aber Schluss mit den rosa Elefanten! Ich komme noch kurz zu den Farben. Bei den Farben achtet ihr am Besten darauf, dass sie nicht zu grell sind. Jede Farbe strahlt in die hellen und dunklen Flächen im Bild. Wenn nun alle rote Fotos, Familienfotos draußen FotografShirts – also richtig rot, so neonrot oder ähnliches anhaben, dann kann es passieren, dass ihr alle auch rote Gesichter bekommt, nicht weil irgendetwas peinlich ist, sondern weil einfach die Farbe der Klamotten auf Euch zurückfällt. Wenn nun zum Beispiel nur einer von Euch rot trägt, passiert es, dass der Blick immer auf den Rotträger geht. Denn diese Farbe ist im Allgemeinen eine Warnfarbe und wir sind alle darauf geschult das Rot immer im Blick zu haben. Ergo weniger ist manchmal mehr.

Was haltet ihr denn von einem einfachem Weiß oder auch ein schönes dunkles Grau für alle? Das hört sich vielleicht am Anfang etwas langweilig an, aber der Fokus bleibt bei Euch.

Fazit:

  1. Achtet nicht nur darauf, dass jeder einzeln gut aussieht, sonder ihr auch als Gruppe.
  2. Tragt keine Oberteile mit großen Aufdrucken oder vielen kleinen Mustern. Das lenkt vom euren Gesichtern ab.
  3. Schön sind einfarige Oberteile, die nicht zu schrill sind.

Schaut doch einfach mal hier! oder ihr werft mal einen Blick auf mein Instagram Profil oder ihr kommt bei Facebook vorbei.

In meinem nächsten Beitrag erzähle ich Euch etwas über Familienreportagen, wie sie ablaufen und warum ihr überhaupt nicht nervös zu sein braucht.

Schreibe einen Kommentar

*